Kundgebung und Demo gegen AfD-Veranstaltung in Freiburg

Written by bretterbude, 30. August 2017


[ad_1]
Empfehlung zum Wochenende 👍 Demo, Kundgebung, Musik: Freiburg gegen Rassismus

Protest gegen die AfD-Veranstaltung am 10. September im BĂŒrgerhaus ZĂ€hringen in Freiburg

Auftakt: 14:30 Uhr, Haltestelle Hornusstraße
Kundgebung: 15:30 Uhr vor dem BĂŒrgerhaus ZĂ€hringen
Konzert: ab 16:30 Uhr mit Musik von:

> @[577464019065213:274:Doppel B]
> @[211187418953700:274:Zweierpasch]
> @[538844382835403:274:Fennis Frei]

Die Bedrohung heißt Rassismus!

Am 10. September möchte die AfD im BĂŒrgerhaus ZĂ€hringen unter dem Titel „Mit Sicherheit fĂŒr unser Land“ eine Wahlkampfveranstaltung abhalten. Unter „Sicherheit“ verstehen die Redner Meuthen, Kempf und Hess dabei in erster Linie die Schließung der deutschen Grenzen und diskriminierende Praxen gegenĂŒber MigrantInnen und MuslimInnen, die fĂŒr KriminalitĂ€t und Gewalt verantwortlich gemacht werden.

Dabei hat die Zahl rechter Gewalttaten ein neues Rekordhoch erreicht. 2015 stieg die Zahl rechter Gewalttaten um ĂŒber 44 % auf 1485 FĂ€lle. Im Jahr 2016 stieg die Zahl erneut auf 1698 FĂ€lle an. Diese Zahlen mĂŒssen auch im Kontext der politischen AktivitĂ€t der AfD gesehen werden. Denn es ist ihre Hetze, die den politischen NĂ€hrboden fĂŒr diese Gewalt bildet. So sieht der Freiburger Rechtsanwalt und AfD-Kader Dubravko Mandic den Unterschied zwischen AfD und NPD in erster Linie im bĂŒrgerlichen UnterstĂŒtzerumfeld der AfD. Auch die Jugendorganisation „Junge Alternative“ unterhĂ€lt in Baden-WĂŒrttemberg enge Verbindungen zur rechtsextremen „IdentitĂ€ren Bewegung“.

Die grĂ¶ĂŸte Gefahren fĂŒr unser Land heißen weiterhin Rassismus und Faschismus. MigrantInnen, FlĂŒchtlinge und MuslimInnen sind MitbĂŒrger, keine Bedrohung. Daher sagen wir:
„Nein zu Rassismus, nein zur AfD und ihrer Veranstaltung“!

1,282 people interested
[ad_2]

Source


Jetzt Mitglied werden!